Ried Bernthal

Appellation: Kamptal DAC Riedenwein
Ried: Schönberger Bernthal
Rebsorte: Grüner Veltliner

Von Schönberg weg schwingt sich das Bernthal nach Westen dem Weinort Mollands empor. Tiefgründige, wasserspeichernde Löss-Lehm-Böden und windgeschützte, südöstlich ausgerichtete Terrassen mit Morgensonne sind Grundsubstanz für kräftige, volle Weine mit reifer Fruchtausprägung.

Boden: tiefgründige Löss-, Lehmterrassen
Seehöhe: 240-320 Meter
Ausrichtung: Südost 
Alter der Reben: 15 bis 50 Jahre
Pflanzdichte: 3000 bis 4000 Stöcke/ha
Erziehungsform: Guyot

Ertrag: 2500 l/ha
Lese: Mitte Oktober
Verarbeitung: kurze Maischestandzeit
Gärung und Ausbau: 500 Liter Holzfass
Abfüllung: 10 Monate nach der Ernte

Trinktemperatur: 12°C
Speisenempfehlung: vielseitiger Begleiter, geräucherter Fisch, klassische österreichische Küche wie Wiener Schnitzel, Backhuhn oder Tafelspitz, Schweinsbraten, Wild, asiatische Küche 

***** & 5. bester Grüner Veltliner weltweit – Vinaria 2019 
4 Gläser (90 bis 94 Punkte) – wein.pur 2018/2019
91 Punkte Falstaff
90 Punkte A la Carte
Finalist „Große Hämmer“ Vinothek Alte Schmiede Schönberg

Wolfang Wachter, Vinaria: Druckvoll, der Lehm-Löss-Boden kommt durch, feine Würze, reife Äpfel, Quitten; schließt am Gaumen nahtlos an, kraftvoll, cremiger Touch, einige Tiefe und Facetten, Frucht und bodenstämmige Noten im langen Abgang.

Weindatenblatt
Flaschenfoto